Archiv

Bericht Landtagswahlen 2015

 FPÖ erreicht TOP-Wahlergebnis

Am Sonntag, dem 31. Mai 2015, war es endlich so weit. Die Steirerinnen und Steirer wählten den
neuen Landtag für die nächsten fünf Jahre. Das Ergebnis dieser Landtagswahlen war nicht gerade
überraschend, denn den Unmut in der Bevölkerung gegenüber der sogenannten „Reformpartnerschaft“
konnte man schon lang vor den Wahlen spüren. Schon nach den ersten Hochrechnungen stand fest,
dass die FPÖ der große Gewinner ist und die beiden „Reformpartner“ Franz Voves und
Hermann Schützenhöfer herbe Verluste einstecken müssen. In unserem Vasoldsberg ist die FPÖ  
die stimmenstärkste Partei mit 31,48%, gefolgt von der ÖVP mit 28,33 % und der SPÖ mit 27,08%.
Gegenüber den Wahlen aus dem Jahr 2010 erreichte die FPÖ einen Stimmenzuwachs von fast 17%,
wobei ÖVP und SPÖ jeweils über 7% einbüßen mussten. In der gesamten Steiermark sah das Ergebnis
leider nicht ganz so perfekt aus, wie jenes in Vasoldsberg, dennoch kann unsere FPÖ auf sich und
vor allem auf Spitzenkandidat Mario Kunasek stolz sein.
Mit einem Zuwachs von über 16% auf 26,76% der Gesamtstimmen erreichte die
FPÖ das historisch beste Ergebnis bei Landtagswahlen in der Steiermark. Leider reichte dieses
Ergebnis nur für Platz 3 hinter der SPÖ (29,29%) und der ÖVP (28,45%). SPÖVP verloren jeweils
fast 9% gegenüber den Landtagswahlen im Jahr 2010.Nichts desto trotz ist es schön zu sehen, wie
viele Menschen der FPÖ das Vertrauen schenken und damit zeigen, dass diese „Reformpartnerschaft“
auf viel Widerspruch in der Gesellschaft stößt! Eine Zusammenarbeit von Schwarz oder Rot mit
der FPÖ ist nun fast unumgänglich, andernfalls würde man die Stimme des Volkes ignorieren.
Ein großes Dankeschön an alle Steirerinnen und Steirern, die der FPÖ
und Mario Kunasek ihre Stimme gegeben haben!
Nach dem historisch besten Ergebnis wurde in Graz noch lange gefeiert 

Wir Steirer

 

 

Seite1

 

Absage Ostereiersuchen 2020

Absage Fahrradcheck 2020